Natürlich wissen wir auch, dass unsere OPTIMAT 3 Dosierstation nicht auf die Frühlingswiese gehört…

sondern in ein Labor. Vielleicht sogar in Ihr Labor? Nach dem letzten sonnigen Wochenende hatten wir einfach mal Lust, unsere elektronische Liquid Handling Station attraktiv in Szene zu setzen und Ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Denn die OPTIMAT 3 Dosierstation kann auch in Ihrem Labor vielfältige Dosieraufgaben übernehmen. Dabei stehen dem Anwendenden sieben Dosierpumpen-Volumen von 2 bis 300 ml zur Verfügung. Die robusten OPTIMAT 3 Pumpen, die selbst aggressive Dosiermedien sicher verarbeiten, bestehen aus PTFE, Kalk-Natron-Glas und Borosilikatglas und bieten einen sichtbaren Dosierverlauf. Da auf Metallfedern im Ventilsystem verzichtet wird, können selbst hochreine Flüssigkeiten kontaminationsfrei dosiert werden.

Und sicher haben Sie, wenn Ihnen die Dosierarbeit abgenommen wird, öfter mal Zeit, die Natur zu genießen.