Monatlicher Archiv: März 2022

Haben Sie Interesse an einer Online-Vorführung unserer FORTUNA OPTIMAT 3 Dosierstation?

Dann vereinbaren Sie am besten gleich unter FORTUNA(at)poulten-graf.com einen Termin. Es ist wirklich erstaunlich, wie einfach die Bedienung der FORTUNA OPTIMAT 3 Dosierstation ist. Nach der Installation der richtigen Dosierpumpe – es stehen sieben Pumpen von 2 ml bis 300 ml zur Verfügung – erstellen Sie Ihr individuelles Dosierprogramm. Dabei bestimmen Sie u.a. die Zahl […]

Wir stellen ein!

Sie sind flexibel und teamfähig? Sie haben gute Deutschkenntnisse? Sie suchen eine Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir suchen ab sofort eine Produktionshelferin/einen Produktionshelfer (m/w/d). Ihre Bewerbung schicken Sie bitte ausschließlich per Mail an jobs(at)poulten-graf.com.

Der Frühling ist da!

Und das ist uns eine News wert. Denn rechtzeitig zum gestrigen Frühlingsanfang zeigt sich das Wetter bei uns von der besten Seite. Richtig schöner Sonnenschein. Gut für das Gemüt. Natürlich gibt es weiterhin die Schattenseiten unserer Zeit, mit dem unfassbar schlimmen Krieg in der Ukraine und der nicht enden wollenden Corona-Pandemie. Hoffen wir, dass beides […]

Natürlich wissen wir auch, dass unsere OPTIMAT 3 Dosierstation nicht auf die Frühlingswiese gehört…

sondern in ein Labor. Vielleicht sogar in Ihr Labor? Nach dem letzten sonnigen Wochenende hatten wir einfach mal Lust, unsere elektronische Liquid Handling Station attraktiv in Szene zu setzen und Ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Denn die OPTIMAT 3 Dosierstation kann auch in Ihrem Labor vielfältige Dosieraufgaben übernehmen. Dabei stehen dem Anwendenden sieben Dosierpumpen-Volumen von 2 […]

„Man braucht nichts im Leben zu fürchten, man muss nur alles verstehen.“ — Marie Curie (1867-1934)

Zum Internationalen Frauentag 2022 finden wir das Zitat der Physikerin und Chemikerin Marie Curie in diesen schweren Zeiten sehr passend. Denn, weil wir nicht verstehen, warum Putin Krieg in der Ukraine führt, fürchten wir uns davor. Und wünschen uns nichts mehr, als dass der Wahnsinn schnell endet. Denn, weil wir nicht verstehen, warum sich immer […]