1950

Daher entschloss sich die Familie im Sommer 1950 nach Wertheim überzusiedeln, wo schon einige glasverarbeitende Firmen Zuflucht gefunden hatten. Im Kellerraum eines Gebäudes des ehemaligen Fliegerhorstes auf dem Reinhardshof begann ein neuer Abschnitt in der Firmengeschichte.

Noch im Jahr 1950 folgten treue Mitarbeiter aus Thüringen nach Wertheim.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.